Aus Sorge um die Gesundheit unserer Mitarbeiter und ihrer Familien haben wir, zusammen mit dem Medizinischen Zentrum MEDYK, als erstes Unternehmen im Vorkarpatenland, eine Massenimpfstelle gegen COVID-19 eingerichtet.

Im Rahmen einer umfassenden medizinischen Betreuung haben B&P Engineering und Medizinisches Zentrum MEDYK auf dem Werksgelände eine Massenimpfstelle gegen den  SARS COVID-19-Virus eingerichtet. Die Mitarbeiter und ihre Familien wurden mit dem Impfstoff der Firma Pfizer geimpft.

Das medizinische Personal vom Medizinischen Zentrum MEDYK hat für alle Formalitäten, für einen sicheren Abstand und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.

Die Impfstelle wurde in folgende Bereiche aufgeteilt:

  • Empfang
  • zwei Warteräume
  • zwei Punkte für die Einstufung durch die Ärzte
  • zwei Behandlungsbereiche

"Unsere Priorität ist es, die Impfung für die Mitarbeiter und ihre Familien so schnell, sicher und bequem wie möglich zu machen. Die Impfung nächster Altersgruppen wird auf die gleiche Weise durchgeführt: schnell, reibungslos und sicher. Ich möchte mich bei dem Medizinischen Zentrum MEDYK für die aktive Hilfe bei diesem Thema, das für uns alle sehr wichtig ist, bedanken" - sagt Leiter der Personalabteilung Witold Orłowski.

Das Allgemeinwohl der Einwohner von Przeworsk und der Umgebung ist auch für uns wichtig. Deshalb haben wir auch ihnen unsere Massenimpfstelle an ul. Lubomirskich (auf dem Gelände der ehemaligen Fabrik der WSK-Motorräder, Gebäude B4, Parkmöglichkeit am Gebäude) zur Verfügung gestellt. Alle Personen, die an einer Impfung interessiert sind, können sich im System oder über die Hotline des Medizinischen Zentrums MEDYK registrieren.