In den Jahren 2017-2020 haben wir mehrere mehrstufige Verdampfungsstationen sowie Fallfilmverdampfer, die den Konzentrationsprozess von Säften sowie Saft- und Hafersirupen sicherstellen, geliefert.

Industrie: Lebensmittelindustrie > Branche: Obst- und Gemüseverarbeitung > Länder: Zypern, Schweiz, Ungarn, Polen, Ukraine, Russland

Die Verdampfungsstationen, die an Kunden aus ganz Europa geliefert wurden, zeichnen sich durch moderne Konstruktion und den Einsatz neuester Lösungen aus dem Bereich der Steuer- und Messtechnik sowie energiesparender Pumpen aus. Die Erfahrung, die wir bei diesen Projekten gesammelt haben, hat uns ermöglicht die Konstruktion und das Steuerungssystem zu optimieren. Die von B&P Engineering hergestellten Verdampfungsstationen haben eine Kapazität von 3.000 bis 56.000 Litern pro Stunde Rohstoffzufluss und sind mit einem System zur Leistungsregelung und Leistungsbegrenzung ausgestattet.  

Jede Verdampfungsstation kann in zwei Leistungsbereichen arbeiten:

  • bis zu 40% der Nennzulaufleistung 
  • 60 % bis 100 % der Nennzulaufleistung 

Beispiel:

Eine Verdampfungsstation mit einer Leistung von 40.000 Saftfluss kann in folgenden Leistungsbereichen arbeiten:

  • 0 bis 16.000 Liter Nennzulaufleistung 
  • 16.000 bis 40.000 Liter Nennzulaufleistung 

Das System zur Leistungsregelung und Leistungsbegrenzung bietet folgende Vorteile:

  • stufenlose Leistungsanpassung in jeder Betriebsart
  • Verarbeitungsleistung, die an die aktuellen Möglichkeiten und Verfügbarkeit von Rohstoff angepasst ist
  • Die Betriebsart wechselt automatisch, ohne dass der Bediener mechanisch eingreifen muss.

Unsere ausgewählten Projekte finden Sie hier

Sie benötigen weitere Informationen?

Weitere Informationen über Verdampferstationen/Verdampfer von B&P Engneering finden Sie hier.

Katalog herunterladen: "Komplette Produktionslinien zur Herstellung von Säften und Konzentraten" mit einer kompletten Produktpalette für Produktionsbetriebe von Säften und Frucht- und Gemüsekonzentraten.