Verbesserung der Konstruktion von Prozessanlagen zur Herstellung von Säften und Konzentraten am Beispiel der Korb-Kolben-Pressen IPS - der neuen Generation.

„Die IPS 10.000 ermöglicht die effiziente Saftgewinnung aus einer Vielzahl von Rohmaterialien,
von Hartobst wie Äpfeln oder Birnen bis zu Weichobst, tropischen Früchten und Gemüse.”

Bei B&P Engineering optimieren wir ständig die internen Produktionsprozesse und verbessern und modernisieren die Konstruktion der von uns hergestellten Anlagen. Die von dem Unternehmen angebotenen Anlagen und ihre Funktionalitäten sind eine Antwort auf die Bedürfnisse der Saft- und Konzentrathersteller. Der enge Kontakt mit den Nutzern ermöglicht es uns, schnell zu reagieren und die gewünschten Änderungen und neuen Funktionalitäten einzuführen.

„Wir haben einige wichtige Lösungen angewendet, die den Betrieb der Presse erheblich optimiert haben", erklärt Artur Kiełb, Leiter der Abteilung für Technologie und Verfahrenstechnik.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Änderungen, die sich aus den gesammelten Erfahrungen und dem Dialog mit unseren Kunden ergeben haben, die wir im Jahr 2022 in den hergestellten IPS Pressen umgesetzt haben. 

1. Entlastung der Dichtungen: Beschleunigung der Kolbenbewegung, Erhöhung der linearen Geschwindigkeit und damit der Effizienz.

  • Wir haben die Kolbenvorschubgeschwindigkeit optimiert, was wiederum die so genannte "Chargenzeit" reduziert, d.h. eine kürzere Verweilzeit des Produkts in der Presse zur Folge hat. Die präzise Ausführung sowie die korrekte Anpassung des Kolbens an den Zylinder und die Verwendung hochwertiger Dichtungen erhöhen wiederum die Lebensdauer der Anlage erheblich.
  • Ersatzbuchsen für die Pressplattenführungen sorgen für eine längere Lebensdauer der Mantelarbeitsfläche. 

2. Die Saftanschlüsse vorne und hinten - eine innovative Lösung, die die Lebensdauer der Komponenten der Presse erhöht.

  • die Verwendung von Saftkammern in der Stützplatte und der Druckplatte mit systematischer Saftabgabe ermöglicht eine maximale Produktivität, eine optimale Auflockerung des Fruchtfleischs, eine leichtere Entleerung und eine längere Lebensdauer des Zylinderantriebs (kein Stillstand des Zylinders bei Vorwärtsbewegung des Kolbens),

3. Integriertes Leitfähigkeitsmesssystem

  • verbessertes Reinigungssystem

  • geringerer Verschleiß an Dränleitungen und Mänteln

  • verlängerte Nutzungsdauer.

4. Innovativer Algorithmus zur Dosierung des Extraktionswassers. Standardisierung der Parameter des gepressten Safts hinsichtlich der Zuckermenge und der Reduzierung des Wasserverbrauchs in Übereinstimmung mit der entnommenen Produktmenge.

  • die Anlage ist mit einem Durchflussmesser zur Messung des Fruchtfleischflusses, einem linearen Umformer im Inneren des Hauptzylinders zur Messung der Position der Pressplatte und einer Lasermessung der Mantelposition ausgestattet.

„Dank ihres technologisch fortschrittlichen Aufbaus und des Einsatzes eines innovativen, intelligenten Steuerungssystems ermöglicht die neu entwickelte Presse die Herstellung hochwertiger NFC-Säfte und eine maximale Ausbeute durch mehrmaliges Extrahieren des Tresters in einem einzigen Arbeitszyklus.”

Wir laden Sie zur Zusammenarbeit ein!