Das Wochenende der Wunder liegt hinter uns - ein außergewöhnliches Finale von Szlachetna Paczka, bei dem die Freiwilligen die von den Spendern vorbereitete Hilfe an über 14 Tausend Familien in ganzem Land gebracht haben. Wie in den vergangenen Jahren konnten B&P Engineering und Bauer Fitness unter den Stiftern von Paketen für Bedürftige nicht fehlen.

Bereits seit 20 Jahren vereint Szlachetna Paczka die Polen um die Idee, den Bedürftigen zu helfen. Dieses Jahr war jedoch anders als alle bisherigen Jahre. Wegen der Pandemie wurden u.a. die jährlichen Märsche der Freiwilligen nicht organisiert. Es war also nicht so laut und feierlich wie in den Vorjahren, aber dadurch erklang unsere Botschaft für diejenigen, die Hilfe brauchen, erneut und besonders deutlich.

In diesem Jahr, das langsam zu Ende geht, sind wir alle von einer weltweiten Pandemie betroffen. Von einer Pandemie deren Auswirkungen vor allem die schwächsten Menschengruppen zu spüren bekamen, darunter Alte, Kranke und Menschen, die sich sprichwörtlich kaum über Wasser halten können. Zu ihnen kamen die Freiwilligen von Szlachetna Paczka und brachten ihnen Sachspenden, die von den Spendern geschenkt wurden. B&P Engineering und Bauer Fitness haben erneut am Wochenende der Wunder teilgenommen und große Pakete für benachteiligte Menschen aus unserer Region vorbereitet.

Diesmal wurden Spenden in der Form von Kleidung, Haushaltsgeräten, Baumaterialien, Spielzeug und Rehabilitationsgeräten an Bedürftige übergeben.

- Heute wird die Unterstützung mehr denn je benötigt. Seien wir also nicht gleichgültig gegenüber den Bedürfnissen anderer Menschen. Lassen Sie uns gemeinsam Gutes tun, nicht nur heute, sondern auch an anderen Tagen des Jahres. Denken wir stets daran, dass das gegenseitige Helfen etwas wahrhaft Magisches in sich hat und dass das Gute, das wir tun, wie ein Bumerang zurückkommt" – überzeugen die Vertreter von B&P Engineering und Bauer Fitness.