Die Überschwemmung, die Ende Juni dieses Jahres das Karpatenvorland betroffen hat, richtete große Schäden an. Viele Orte unserer Region standen fast vollständig unter Wasser.

Das Unternehmen B&P Engineering hat – angesichts des gewaltigen Umfangs der Verluste, die die Bewohner der überschwemmten Gebiete erlitten haben – beschlossen, an der Hilfsaktion für die Opfer der verheerenden Naturgewalt teilzunehmen.

An eine so katastrophale Überschwemmung können sich die ältesten Einwohner der Gemeinde Jawornik Polski nicht erinnern. Am letzten Juniwochenende zogen heftige Regenfälle und starke Gewitter über die Region hinweg. An manchen Orten gab es sogenannte Sturzfluten, von den vor allem die Einwohner der Gemeinde Jawornik Polski betroffen wurden. Die gewaltige Flutwelle floss durch Straßen, Felder, Flüsse und kleine Bäche. Die furchtbare Naturkatastrophe zerstörte alles, was ihr in den Weg kam: Häuser, landwirtschaftliche Gebäude, Straßen, Brücken oder auch Bahngleise. Nur denjenigen, die imstande waren, ihren Besitz auf höher gelegene Gebietsflächen zu verlagern, ist es gelungen, ihn zu retten. Leider waren es nur Ausnahmen. Die größten Verluste hat das Schulzenamt Hadle Szklarskie erlitten, wo zwei Flutwellen zusammentrafen. Große Verluste verzeichneten auch: Hadle Kańczuckie, Manasterz und Zagórz, wo insgesamt circa 100 Landwirtschaftsbetriebe überschwemmt wurden. Viele andere waren ohne Wasser und Strom. Wie Experten betonen, werden die Auswirkungen der Überschwemmung in diesen Orten über lange Jahre hinweg zu spüren sein.

 

Im Kreis der Helfer...

Viele Unternehmen, Einrichtungen und soziale Organisationen, die von dem Unglück der Flutopfer erfahren haben, boten ihre Hilfe an. In diesem Kreis durfte B&P Engineering auf keinen Fall fehlen. Als Antwort auf den Appell von Andrzej Łopata, dem Vorsitzenden der Stiftung „Tradycyjna Zagroda“, hat das Unternehmen den am stärksten bedürftigen Familien, die fast ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben, PCs und Haushaltsgeräte gespendet.

Auch der Laden NEONET in Przeworsk hat die Aktion unterstützt. Dank dem Engagement seiner Mitarbeiter konnten wir zusätzliche Geräte besorgen und somit mehr Familien helfen.

 

– Als ein sozial verantwortliches Unternehmen nehmen wir an unterschiedlichen Aktionen teil, die lokale Gemeinschaften unterstützen – versichert die Geschäftsführung von B&P Engineering – Angesichts des Schicksals der von der Überschwemmung betroffenen Einwohner der Gemeinde Jawornik Polski, konnten wir nicht untätig bleiben.