_
B&P ENGINEERING GROUP
pl en de
Ultrafiltrationsanlage XL

Ultrafiltrationsanlage XL

Die Ultrafiltrationsanlage XL (UF XL) wurde für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie entwickelt. Diese Anlage wird bei der Filtration von Säften aus Äpfeln, Birnen, Sauerkirschen und anderen Steinfrüchten, Beerenfrüchten und Fruchtweinen verwendet.


_

Leistung: 10 000 – 50 000 l/h (Brix 10)
Membranmodul:

PCI/Xylem A37/A19, 200k Daltons
100k Daltons nominal cut-off / PVDF

Anzahl der Membranen im Modul:     37/19 Stk.
Länge des Moduls: 3.66/3.05 m
Filtrationsfläche: 120-500 m2
pH-Bereich:     1.5 – 10.5
Behälter für Permeat:     1500 l
Temperaturbereich: 50 – 55 C
Betriebsdruck: bis 7 bar
Dichtungen:     EPDM
Stromversorgung (3x400, 50Hz): 65-125 kW
Werkstoff: Edelstahl AISI 304/316
SPS Steuerer: Siemens Simatic S7, WinCC

              

Was zeichnet unsere Ultrafiltrationsanlage XL aus?

  • Maximale Effizienz und hervorragende Saftqualität unter 0,5 NTU
  • System von austauschbaren Ultrafiltrationsmembranen sorgt für geringe Betriebskosten
  • Leistungsstarkes CIP-Reinigungssystem
  • Modularer Aufbau, der eine hohe Effizienz bei wenig Platz sichert
  • Vollautomatisches Steuerungssystem mit WinCC Visualisierungssystem und Archivierung von Filtrationsparametern
  • Möglichkeit der Lieferung einer schlüsselfertigen Anlage inkl. alle Prozesstanks, darunter Depektinisierungstanks mit allen dazugehörigen Messgeräten

Alle Prozesse innerhalb der Ultrafiltrationsanlage UF XL werden über den von B&P Engineering vorprogrammierten SPS-Steuerer Siemens Simatic S7 gesteuert. Die Kontrolle über den Betrieb der Ultrafiltrationsanlage UF XL ist dank des 17“ Touchscreens inkl. WinCC Visualisierung von allen Prozessdaten möglich. Das intuitive Steuerungssystem sorgt für eine einfache Bedienung und Archivierung aller Filtrationsparameter.

Die in den Ultrafiltrationsanlagen UF XL eingebauten Membransysteme A19/A37 von PCI Membranen sind zuverlässige und preisgünstige Module, die aus einem Gehäuse aus Edelstahl und austauschbaren Ultrafiltrationsmembranen bestehen.

Dank der innovativen Konstruktion von austauschbaren Membranen (Removable Core Design) kann man schnell, einfach und kostengünstig Membranen austauschen. Die Module sind in den Längen 3,05 und 3,66 m erhältlich. Jedes Modul besteht aus 19 oder 37 Membranen.

Die Module A19/A39 werden aus lebensmittelgerechten Werkstoffen hergestellt, die nach FDA, CFR21 und gemäß den EU-Richtlinien zertifiziert sind.

Die Ultrafiltrationsanlage UF XL ist eine vollautomatische Cross- Flow Filtrationsanlage.

Diese Anlage besteht aus einem Set von Filtrationsmodulen, Pumpen und 3 Prozessbehältern: Batchbehälter (Retentat), Klarsaftbehälter (Permeat) und Wasserbehälter. Der depektinisierte trübe Saft gelangt in den Batchbehälter, von wo aus er mit hoher Geschwindigkeit durch Membranmodule gepumpt wird. In diesem Prozess wird eine dünne, homogene Deckschicht auf der Membranoberfläche gebildet. Ein Teil der Flüssigkeit durchdringt dabei die Membranen und als Fertigprodukt (Permeat) wird in den Permeatbehälter gepumpt. Das Retentat wird automatisch bis zu einer maximalen Aufkonzentrierung eingedickt. Sobald die maximale Feststoffkonzentration erreicht ist, kann das Retentat diafiltriert werden, um die Produktausbeute zu maximieren.

Complete lines for production of juices and concentrates
Complete lines for production of juices and concentrates
Ultrafiltrationsanlage XL
Ultrafiltrationsanlage XL
Kontakt mit dem Spezialisten

Formular ausfüllen

Vor- und Nachname
Email-Adresse
Bevorzugte Kontaktform
    

Telefon
Nachricht
Datei anfügen (max: 64Mb)