_
B&P ENGINEERING GROUP
pl en de
Verdampferanlage [fallfilmverdampfer]

Verdampferanlage [fallfilmverdampfer]

Die von B&P Engineering hergestellten Verdampferanlagen sind moderne Anlagen, die darauf ausgelegt sind, eine vorgegebene Konzentrierungsstufe für die Flüssigkeit zu erreichen.


Der mehrstufige Verdampfer (fallfilmverdampfer) mit fallendem Saftfilm ist die wichtigste Anlage innerhalb des Produktionszyklus. Er wird bei der Konzentrierung von Säften aus Äpfeln und weichen (bunten) Früchten sowie von Saft- und Hafersirupen eingesetzt.

Je nach den Kundenanforderungen und technischen Voraussetzungen bauen wir Verdampferanlagen mit 3, 4, 5 oder 6 Stufen. Die Anzahl der Stufen (Kolonnen) hängt von den Erwartungen des Kunden ab. B&P Engineering bietet die besten Lösungen für eine konkrete Anwendung an.

Die von B&P Engineering hergestellten Verdampferanlagen ermöglichen die Änderung der Leistungsstufen, ohne dass der Bediener mechanische Eingriffe vornehmen muss. 

Leistung der Verdampferanlage (Versorgung der Pasteurisierungsanlage)

von 3 000 bis 56 000 L/Std.

Die von B&P Engineering hergestellten Verdampfungsstationen haben eine Kapazität von 3.000 bis 56.000 Litern pro Stunde Rohstoffzufluss und sind mit einem System zur Leistungsregelung und Leistungsbegrenzung ausgestattet.  Jede Verdampfungsstation kann in zwei Leistungsbereichen arbeiten:

  • bis zu 40% der Nennzulaufleistung 
  • 60 % bis 100 % der Nennzulaufleistung 
Anzahl der Stufen von 3 bis 6
Dampfverbrauch ca. 0,217 kg Dampf / 1 kg verdampftes Wasser
Dampfdruck 8 bar
Elektrischer Anschlusswert 60 - 300 kW
Werkstoff Edelstahl AISI 304/ Option AISI 316L
Abmessungen /Anlage mit 6 Stufen/ ca. 14m x 3,5m x14m

 

Während des ganzen Produktionsprozesses gelangt der Saft in die Verdampferanlage zweimal:

  • zum ersten Mal als trüber Saft vor der Ultrafiltration, damit er pasteurisiert und entaromatisiert werden kann
  • zum zweiten Mal als klarer Saft, damit er vorkonzentriert und dann endgültig konzentriert, zwischenfiltriert und abgekühlt werden kann
  • Jede Verdampfungsstation kann in zwei Leistungsbereichen arbeiten: bis zu 40% der Nennzulaufleistung, 60 % bis 100 % der Nennzulaufleistung

  • Das System zur Leistungsregelung und Leistungsbegrenzung bietet folgende Vorteile:

    • stufenlose Leistungsanpassung in jeder Betriebsart
    • Verarbeitungsleistung, die an die aktuellen Möglichkeiten und Verfügbarkeit von Rohstoff angepasst ist
    • Die Betriebsart wechselt automatisch, ohne dass der Bediener mechanisch eingreifen muss
  • Aromastation (zur Verstärkung und Rückgewinnung von Aroma während des Konzentrierungs- und Rektifikationsprozesses)
  • Kühltürme
  • Kältemaschine
  • Produktkühlung

Dank des Einsatzes der neuesten auf dem Markt erhältlichen Technologien sowie unserer ununterbrochenen Entwicklungsarbeiten zeichnet sich unsere Verdampferanlage durch folgende Merkmale aus:

  • optimaler Energieverbrauch
  • störungsfreier Betrieb
  • hohe Flexibilität bei der Leistungsregulierung
  • modernes Steuerungssystem
  • Die Änderung der Leistungsstufe ermöglicht die Rohrwarenverarbeitung mit unterschiedlicher Effizienz, die an aktuelle Möglichkeiten und an die Menge der verfügbaren Rohrware angepasst wird.  

Die von B&P Engineering hergestellte Verdampferanlage sichert eine hohe Prozesseffizienz, schnelles Wasserverdampfen und geringen Dampfverbrauch. Dank des automatischen Steuerungssystems mit Visualisierung kann der Bediener ständig die Parameter des pasteurisierten Saftes kontrollieren.

  • Heizkörper mit integrierten CIP- und Vorlaufbehältern
  • Tangentialabscheider
  • Oberflächenkondensator
  • Spiralrohrvorwärmer
  • Plattenwärmetauscher
  • Pumpen
  • Verrohrung
  • Vollautomatische Steuerung Siemens S7
  • Wartungsplattform

Die Anzahl der Stufen der Verdampferanlage hängt von den individuellen Erwartungen des Kunden ab. Das zu konzentrierende Produkt wird auf die Heizrohre verteilt und fließt als dünner Film nach unten. Der Heizdampf, der die Rohre von außen beheizt, führt zum Siedeprozess und zum Verdampfen der Flüssigkeit. Im unteren Teil des Heizkörpers werden Flüssigkeit und Brüden voneinander getrennt.

Die konzentrierte Flüssigkeit gelangt in die nächste Konzentrationsstufe. Brüden werden in den Abscheider geleitet und anschließend zur weiteren Verdampfung genutzt. Das Produkt geht alle Verdampfungsstufen durch, um den gewünschten Konzentrationsgrad zu erreichen. Jede von B&P hergestellte Verdampferanlage wird auf der Grundlage einer genauen Beratung entworfen.

Dank unserer mehrjährigen Erfahrung garantieren wir Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität. Daher können wir alle Erwartungen an Prozess erfüllen und Kundenanforderungen gerecht werden.

Complete lines for production of juices and concentrates
Complete lines for production of juices and concentrates
Kontakt mit dem Spezialisten

Formular ausfüllen

Vor- und Nachname
Email-Adresse
Bevorzugte Kontaktform
    

Telefon
Nachricht
Datei anfügen (max: 64Mb)



Verwandte Produkte